MENÜ

Space-X-Flug zur ISS

Space-X-Flug zur ISS

Ein historischer Moment für die Raumfahrt – zum ersten Mal flog eine Privatfirma Astronauten ins All. Den Eintrag in die Geschichtsbücher sicherte sich die Firma SpaceX, die von Elon Musk gegründet wurde. Nach einem Fehlversuch schaffte es die „Falcon 9“ – Rakete mit den beiden Männern Bob Behnken und Doug Hurley im zweiten Anlauf von Florida zur Internationalen Raumstation (ISS) zu gelangen.

Was dieser Flug für die Raumfahrt bedeutet, warum Privatfirmen mehr Wettbewerb in dem Bereich erzeugen und welche technischen Neuerungen eine Rolle gespielt haben, haben Euch unsere Moderatoren Jasmin und Fabian in der Sendung vom 1. Juni erklärt.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Sealand

Kaum größer als zwei Tennisfelder liegt der kleinste, nicht anerkannte Staat der Welt in der Nordsee. Sealand ist eine ehemalige Militärplattform in unmittelbarer Nähe der britischen Küste.

Mehr lesen...