MENÜ

Sweed

Sweed

Er hat mit seinem Indie das Modular gerockt: Wir haben Sweed getroffen und ihn unter anderem gefragt, wie er zu seinem Künstlernamen gekommen ist.

Der 24-Jährige ist ein aufstrebender Indie-Musiker aus Biberach in der Nähe von Ulm. In der Musik-Szene hat er sich einen Namen gemacht, weil er echte Musik macht, er macht seine Musik. Das beschert ihm auf Spotify inzwischen rund 60.000 monatliche Hörer:innen. Bisher hat Sweed das ausschließlich mit Singles erreicht, darunter sein größter Hit „Stuck“.

Ob wir demnächst endlich mit einem Album von ihm rechenen können und wieso er seine Songs fast ausschließlich auf Englisch schreibt, das haben wir ihn im Interview kurz vor seinem Modular-Auftritt im Mai gefragt. Außerdem erfahren wir, warum er seine Heimat verlassen hat, um ans andere Ende von Deutschland zu ziehen und weshalb eine Auszeit auf dem Kilimandscharo für ihn dringend notwendig war.

Hier könnt ihr euch Sweeds Musik reinziehen. Außerdem könnt ihr bei uns noch mehr Interviews mit tollen Modular-Künstler:innen entdecken.

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Aleyna

Ihre Musik wird als ein Mix aus Lea und Paula Hartmann mit Trettmann-Beat beschrieben. Singer-Songwriterin Aleyna schreibt ihre Texte wie einen Tagebucheintrag. Vor ihrem Auftritt auf dem Modular Festival haben wir sie zum Interview getroffen.

Mehr lesen...

Loamsiada

Die Augsburger Mundart-Band Loamsiada ist seit ihrer Gründung im Jahr 2022 so richtig durchgestartet. Die Musiker begeistern mit ihrer Musik und ihrer Art regelmäßig über die Region hinaus und sind sogar Bayern-Botschafter geworden.

Mehr lesen...

Mele

Aus der Reihe: MODULAR 2023
Auf Instagram nennt sie sich den deutschen Justin Bieber. Und musikalisch ist sie davon nicht weit entfernt! Vor allem hat sie ihm einiges voraus: Justin Bieber hat nämlich noch nie auf dem Modular gespielt und war außerdem noch nie vorm Kanal C- Mikrofon.

Mehr lesen...