MENÜ

Interview zum Weltfrauentag

Das feministische Streikkomitee AUgsburg war zum Weltfrauentag bei uns im Studio zu Besuch - jetzt Inerview anhören. Moderatorin und Studiogäste halten Transparent

Interview zum Weltfrauentag

Laura und Franziska vom feministischen Streikkomitee Augsburg waren am Montag zu Gast bei uns im Studio. Unsere Moderatorin Jasmin hat mit den beiden über den Weltfrauentag am 8. März gesprochen und vor allem über die Demo, die das Streikkomitee zu diesem Anlass in der Innenstadt organisiert hat. Tatsächlich steckt nämlich hinter einer vermeintlich schnell organisierten Demo viel mehr Aufwand, als man vielleicht im ersten Moment denkt. Vor allem, wenn man, wie in diesem Fall, ein vielfältiges Rahmenprogramm auf die Beine stellt. Definitiv war es aber eine gelungene Demo unter dem Motto „feministische (Arbeits-)Kämpfe“ mit viel Musik, Frauen-Power und gesellschaftlich-politischem Engagement. Auf der Demo gab es zum Beispiel einen riesigen Tampon, viele lilane Knicklichter, da lila die Farbe des Feminismus ist und eine Trommlergruppe. Das wahrscheinlich einzigartigste an dieser Demo zum Weltfrauentag war aber der „oben-ohne-Block“ – wir überlassen es aber an dieser Stelle mal euch selbst, zu recherchieren, was da wo genau oben ohne war 😉

Wenn das euer Interesse weckt, hört gerne rein, informiert euch auf der Website des feministischen Streikkomitees oder hört die Interviews zum Weltfrauentag aus 2019 und 2018.

Übrigens: In diesem Jahr ist der „Equal Pay Day“ genau einen Tag vor den Weltfrauentag gefallen – also den 7. März. Bis zu diesem Tag arbeiten Frauen quasi „umsonst“, da sie häufig weniger verdienen als Männer. So waren der 7. UND der 8. März also besonders wichtige Tage für den Feminismus.

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Loamsiada

Die Augsburger Mundart-Band Loamsiada ist seit ihrer Gründung im Jahr 2022 so richtig durchgestartet. Die Musiker begeistern mit ihrer Musik und ihrer Art regelmäßig über die Region hinaus und sind sogar Bayern-Botschafter geworden.

Mehr lesen...

Was kann die 4. Staffel Babylon Berlin?

Mysteriöse Todesfälle, Bandenkriege, der Aufstieg der Nazis - im Berlin von 1931 ist die Hölle los! Seit letzter Woche ist die vierte Staffel Babylon Berlin in der ARD-Mediathek verfügbar. Hier erfahrt ihr, was die Serie ausmacht und warum ihr die aktuelle Staffel unbedingt schauen solltet!

Mehr lesen...