MENÜ

Er steht wieder!

Er steht wieder!

Der Allgäuer Berg Grünten hat ein ganz besonderes Gipfelkreuz: Seit einigen Jahren stand dort ein etwa zwei Meter großer Penis aus Holz, der sich zu einem beliebten Fotomotiv entwickelt hat. In der Gemeinde Rettenberg, die unterhalb des Grüntens liegt, hat man die „besondere“ Skulptur gelassen betrachtet. Doch Ende November 2020 war der Holzpenis plötzlich verschwunden.

In der Sendung vom 7. Dezember haben Euch Lukas und Fabian die Geschichte des besonderen Kunstwerks erzählt. Sie schildern die Umstände seines plötzlichen Verschwindens und wie rasch ein Nachfolgermodell auf dem Grünten präsentiert werden konnte. Außerdem klären sie auf, warum die aufreizende Figur in der Vergangenheit nicht immer ganz standfest war.

Screenshot: Google Maps.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Serientipp: Queen of the South

Der Lockdown zieht sich und gefühlt haben wir alle inzwischen Netflix und Co. druchgeschaut. Deswegen haben wir hier für euch unseren Serientipp: Queen of the South. Und die Serie unterscheidet sich deutlich von anderen Shows ihres Genres.

Mehr lesen...

Moxie

Zeit, zurückzuschlagen. Mit diesem Slogan wirbt der neue Netflix-Film Moxie. Kann er halten, was er verspricht?

Rebellisch geht es auf jeden Fall zu in Moxie.

Mehr lesen...

God Save The Queen

Am 6. Februar 1952 – also vor 69 Jahren – hat Queen Elizabeth II den Thron bestiegen. Zeit, „ihre“ Nationalhymne „God Save The Queen“ angemessen zu würdigen.

Mehr lesen...