MENÜ

Interview mit Anna Szlavi (deutsche Fassung)

Interview mit Anna Szlavi (deutsche Fassung)

In Zusammenarbeit mit Johannes Stock

Wir haben uns mit der LGBTQIA+ Aktivistin Anna Szlavi aus Budapest online getroffen und sie zur aktuellen Lage in Ungarn befragt. In unserem Interview geht es um queeres Leben in Budapest, die Reaktion der EU und die kommenden Wahlen in Ungarn.

Vor kurzem hat Viktor Orban, der ungarische Ministerpräsident, verkündet, dass es ein Referendum geben wird, in dem die ungarische Bevölkerung über den Gesetzesentwurf abstimmen soll.

Außerdem gibt es zu dem Interview noch eine englische Fassung in voller Länge und wenn ihr möchtet, könnt ihr gerne noch spenden und zwar an die ungarische LGBTQIA+ Schirmorganisation.

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Vegane Instrumente

Vegan geht nicht nur beispielsweise beim Essen oder in der Kosmetik, sondern auch bei Musikinstrumenten. Wo sich welche tierischen Sachen verstecken und was es für Alternativen gibt, erzählen euch Maxi und Felix.

Sprecher: Maximilian Kroh...

Mehr lesen...

Sex-Bots auf Social Media

Sie sind nervig und auf Social Media gefühlt gerade allgegenwärtig. Sex-Bots spamen Plattformen wie Instagram in den Kommentaren oder auch in den Direktnachrichten mit anzüglichen Texten und Emojis (🍆🍑💦🍌) regelrecht zu.

Mehr lesen...