MENÜ

Fliegende Haie

Fliegende Haie

Die Augsburgerin Krissi Paulini und der Münchner Jan König bilden seit gut einem Jahr das Duo „Fliegende Haie“. Wie es zu diesem Namen kam und warum sie vorerst nicht darauf verzichten möchten, gesellschaftliche Probleme in ihren Songs anzusprechen, haben sie im Interview verraten.

Bisher konnten die Fliegenden Haie nur auf kleineren Bühnen und Livestreams auf sich aufmerksam machen. Die Corona-Pandemie ließ bisher keine Auftritte in Clubs zu. Dort könnte die Musik des Duos aber in Zukunft häufiger zu hören sein. Auch wenn sich die Beiden mit kritischen Botschaften nicht zurückhalten, ist ihre Musik mit einem sehr individuellen Sound absolut zum Tanzen geeignet.

Es lohnt sich übrigens auch, die Musikvideos von den Fliegenden Haien auf YouTube anzusehen. Die hat das Duo komplett selbst umgesetzt. Auch dort wird klar, dass hinter der Musik und den Videos ein großer Haufen Arbeit steckt, den Krissi und Jan in ihrer Freizeit investieren. Mehr Infos zum Duo gibt es im Beitrag.

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Elena Lilik

Wenn Elena Lilik über die anstehende Weltmeisterschaft in Augsburg redet, ist ihr die Vorfreude schnell anzumerken. Im Jahr 2021 wurde sie in Bratislava bereits Weltmeisterin im Canadier und Vizeweltmeisterin im Kajak.

Mehr lesen...

rette_rette_fahrradkette

Unter dem Motto „Wir radeln, ihr rettet!“ haben die zwei Schwestern Ana und Ida eine Fahrradreise vom Unterallgäu bis nach Zentralasien gemacht, um für jeden geradelten Kilometer Spenden zu sammeln für die Seenotrettungsorganisation Seawatch.

Mehr lesen...