L’Aupaire

Sein Weg auf die großen Bühnen führt über ein selbstgewähltes künstlerisches Exil in Budapest bis hier in unsere schöne Fuggerstadt.

Was er sonst noch so denkt hat er uns auf dem Modular Festival 2016 leger auf einer Treppe in der Mitte von Menschenmengen erzählt.

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*