MENÜ

Böse Absichten

Böse Absichten

Der Krimi „Böse Absichten“ von Keigo Higashino ist zwar schon 2001 erschienen, kommt aber erst jetzt auf deutsch in den Handel. Der Mörder steht schnell fest, aber wie hat er es gemacht?

Einer der erfolgreichsten japanischen Autoren wurde ermordet. Zuhause. In seinem Büro. Ein Tag bevor er mit seiner Frau nach Kanada auswandern wollte. Seine Frau und der beste Freund Nonoguchi sind geschockt. Doch der ermittelnde Kommissar Kaga hat schnell einen Verdacht. Alles spricht für den Lehrer und Amateur-Autor Nonoguchi, den Kaga aus seiner Vergangenheit als Aushilfs-Lehrer persönlich kennt. Dieser gesteht auch gleich die Tat. Aber Kaga hört nicht auf mit seinen Ermittlungen, er will das Motiv herausfinden. War Nonoguchi neidisch auf seinen Freund Hidaka? Oder war zum Schluss der Täter selbst ein Opfer? Und war Hidaka wirklich der außergewöhnliche Autor für den ihn alle hielten? Fragen über Fragen.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge: