MENÜ

Moop Mama live in der Kantine

Moop Mama live in der Kantine

Ganz viel Liebe gab es am vergangenen Dienstag von den Jungs von Moop Mama. Mit ihrer M.O.O.P. Topia Tour haben die Münchner auch in Augsburg halt gemacht und die Kantine mal ordentlich durchgepustet – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Moop Mama machen Urban-Brass, das heißt, absolut tanzbare Blasmusik mit ausgedehnten Saxophon- und Trompetensoli, dazu gibt’s durchdachte und teils gesellschaftskritische Texte, die eine oder andere Freestyle-Überraschung und eine mega Bühnenperformance. Kurz gesagt: einfach eine Riesenparty.

Auch wenn Moop Mama ab und an von der Prokrastination geplagt werden, haben sie es doch geschafft, das Rad des Urban-Brass neu zu erfinden und feiern zusammen mit allen Kindern und anderen Komplizen, dass die Stadt, zumindest Augsburg, doch nicht immer schläft.

Falls ihr’s verpasst habt, keine Sorge, wir waren natürlich für euch vor Ort und haben ein bisschen Liebe in den Nachbericht gepackt! Viel Spaß beim Reinhören!

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Leberkäsjunkie

Seit gestern ist die neue Verfilmung „Leberkäsjunkie“ der Krimi-Romane von Rita Falk in den Kinos. Franz Eberhofer muss mal wieder einen verzwickten Mordfall im beschaulichen Niederkaltenkirchen lösen.

Mehr lesen...

KAFFKIEZ

Es sind fünf Jungs aus Ecken dieses Landes, in denen mehr Wälder als Häuser stehen. Und die rocken seit 2020 die deutsche Indie-Szene. Im Interview erzählt Sänger und Gitarrist Johannes, wie er diese Entwicklung erlebt hat.

Mehr lesen...