This is America – Childish Gambino

Die ganze Welt diskutiert gerade über ein Musikvideo: „This is America“ von Childish Gambino!

Der neue Clip von Donald Glover alias Childish Gambino konnte seit Erscheinen am 5.5.18 bereits 130 Millionen Views und 3,5 Millionen Likes verzeichnen. Das liegt wohl vor Allem an dessen schockierenden Inhalt.

Glover selbst tanzt in dem Video Oberkörperfrei durch die Gegend und schneidet dabei verrückte Grimassen. Völlig aus dem Nichts zieht er zu Anfang eine Waffe und schießt einem Mann, dessen Gesicht von einem Sack verhüllt ist, von hinten in den Kopf. Als wäre nichts passiert, gibt er die Pistole dann ab und tanzt weiter. Später im Video folgt sogar eine noch krassere Szene. Während ein schwarzer Gospelchor singt, erscheint Glover aus einer Tür im Hintergrund und tanzt zunächst vor dem Chor. Aber auch der Chor muss bald dran glauben, als Glover wieder völlig unverhofft ein Sturmgewehr hervorzieht und die Sänger damit erschießt.

Grundlage für die  Aussage hinter den Bildern ist die vergangene, aber auch aktuelle Diskriminierung und Polizeigewalt gegen Afroamerikaner in den USA. Das Video erzählt die Geschichte des Rassismus in Amerika voller Sarkasmus. Immer wieder spielt die Handlung auf rassistische Gewalttaten aus der Geschichte an.

Die Szene mit dem Chor soll wohl ein Verweis auf das Charleston-Massaker von 2015 sein. Dort hat ein 21 Jähriger damals in einer Kirche 9 schwarze Menschen erschossen.  Außerdem sehen manche in der Kulisse mit den alten Autos einen Verweis auf die Unruhen in den 90er Jahren in LA, bei denen 50 Menschen gestorben sind.

Eine mögliche Message, die man aus dem Video herauslesen kann ist, dass schwarze Menschen nur zwei Alternativen im Leben haben: Kriminell sein oder Berühmt werden. Auch zu Ende des Videos spiegeln die Lyrics den Inhalt des Musikvideos noch einmal dar. So heißt es: „You just a black man in this world, you just a Barcode.” Also in frei übersetzt: „Du bist nur ein schwarzer Mann und nicht mehr Wert als irgendeine Nummer.“

Schaut euch den Clip doch selbst mal an und bildet euch eure eigene Meinung dazu!

Das Video findet ihr auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=VYOjWnS4cMY.

 

 

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*