MENÜ

Mellow Moon

Mellow Moon

Künstler: Alfie Templeman

Genre: Hiphop, Indiepop

Mellow Moon“ ist das neue Album des Künstlers Alfie Templeman. Es ist sein erstes großes Album nach vielen kleineren EPs, bei dem er sich diesmal nicht nur auf Indiepop festgelegt hat. Und dabei hat er auch nicht untertrieben. Das Album hat 15 Songs, die alle eins gemeinsam haben. Sie sind einfach Hinhörer.

Mellow Moon ist ein sehr verspieltes Album, wo seine Fähigkeiten im Songwriting mal wieder herausstechen. Bei den Themen hat er sich auch nicht zurückgehalten. Alfie Templeman singt nicht nur von süßen Themen wie den ersten Crush und Beziehungen, wie zum Beispiel im Song “ Best Feeling„. Er sing aber auch von sehr wichtigen Themen, wie Mental Health. Zum Beispiel auch in den Tracks „Broken“ oder „Leaving Today„.

Das Album ist irgendwie wie das Leben selber. Es hat seine Höhen und seine Tiefen. Die glücklichen Seiten und eben die schlechten. Aber am Ende kommt es einfach nur darauf an, was man daraus macht. Und darum geht es auch in dem Album. Er nimmt seine Erfahrungen, gut und schlecht, und erzählt sie dem Zuhörer auf eine leichte und verspielte Art.

Und falls ihr noch mehr zu dem Album hören wollt, dann hört einfach mal in den Beitrag rein. Oder schaut bei unseren anderen Beiträgen vorbei. Viel Spaß beim Zuhören!

Ähnliche Alben:

idk.

Künstler: WAIT OF THE WORLD

Genre: Alternative Rock, Indie-Pop

Das Album der Woche kommt diesmal von der Münchner Band WAIT OF THE WORLD. Ihr neues Album heißt „idk.“ ­– kurz für „I don’t know“.

Mehr lesen...

Cut Worms

Künstler: Cut Worms, Max Clarke

Genre: Folk, Indie, Indie Folk, Indie-Rock, Rock

Max Clarke aka Cut Worms. So heißt der Künstler des gleichnamigen Albums und unser Album der Woche Cut Worms. Es ist sein drittes Album und ist eine Kombination aus Indie-Folk und Indie-Rock.

Mehr lesen...

Alchemy

Künstler: Disclosure

Genre: Dance, Electro, House, Pop

Das britische Duo Disclosure überrascht uns diese Woche mit ihrem vierten Studioalbum Alchemy, das ungewohnte Töne anschlägt. Die beiden Brüder Guy und Howard bauen erstmalig persönliche Geschichten in ihre Texte ein und zeigen...

Mehr lesen...