MENÜ

The Damned – Evil Spirits

The Damned – Evil Spirits

Künstler: The Damned

Genre: Rock

Nach 10 jähriger Pause melden sich die Londoner Urgesteine der Punk-Szene „The Damned“ zurück. Die Band hat damals, als erste Punkband der UK, ihre Debütsingle sogar noch vor „The Clash“ und den „Pistols“ veröffentlicht. Ihre neue Platte „Evil Spirits“ kratzt nur noch wenig an der Zerstörungswut und Anarchie der 70er. Stattdessen hat sich die Band an der friedlicheren Form des Protests von Hippie, Hendrix und Co. orientiert. Dies zeigt sich inbesondere an hoffnungsvollen Psychedelic-Rock-Passagen und bluesigen Gitarrensolos. Trotzdem funktioniert das Album ohne verklärende Verherrlichung der alten Zeit, da man auch aktuelle politische Geschehnisse berücksichtigt. Insgesamt findet man in „Evil Spirits“ ein solides Alterswerk, das zwar beweist, dass die Punker älter geworden, aber längst nicht eingestaubt sind.

Ähnliche Alben:

So Niemals

Künstler: Mc Cologne

Genre: Deutschrap

Gleich zum Start des neuen Jahres – nämlich am 01. Januar – gibt’s richtig guten und vor allem neuen Deutschrap von MC Cologne.

Sein Album So Niemals ist auch sein Debut und somit ein richtiges Herzensprojekt.

Mehr lesen...

From The Start

Künstler: Ryan Edmond

Genre: Folk, Indie-Pop

Für alle, die sich gerne ruhige und emotionale Musik zum Mitfühlen anhören, hat Ryan Edmond sein Debüt-Album „From The Start“ rausgebracht. Ryan ist Multi-Instrumentalist, Singer und Songwriter.

Mehr lesen...

K.G.

Künstler: King Gizzard & The Lizard Wizard

Genre: Psychiadelic Rock, Weltmusik

Neues Album, neues Genre. So lautet das Erfolgsrezept von King Gizzard & The Lizard Wizard. Die letzten beiden Alben waren Blues und Thrash-Metal und die neuste Platte, K.G., schlägt wieder eine deutlich andere Richtung ein...

Mehr lesen...

Trümmerlotte

Künstler: Ansa Sauermann

Genre: Alternative, Indie-Pop, Pop

Mit Trümmerlotte hat Ansa Sauermann nach drei Jahren wieder ein neues Album veröffentlicht. Wir habens uns mal angehört.

Ein wenig Liebe, eine wenig eigene Gedanken, ein wenig Gesellschaftskritik...

Mehr lesen...

Some Time, Alone

Künstler: pale honey

Genre: Alternative, Alternative Rock, Indie, Indie-Rock

Some Time, Alone – so heißt das neue Album der schwedischen Rockband „pale honey“. Und das Album hat es diese Woche zu unserem Album der Woche geschafft.

Mehr lesen...

Chrysalis

Künstler: Tia Gostelow

Genre: Indie-Pop, Indie-Synth-Pop

Back to the 80s – Das ist Tia Gostelows Motto für ihr zweites Album Chrysalis.

Im Gegensatz zu ihrem eher Indie-Folk Debutalbum verpackt die Australierin ihre Indie-Handschrift dieses Mal in ein 80s-Synthpop Gewandt. Das Spannende...

Mehr lesen...