MENÜ

Wilde

Wilde

Künstler: JJ Wilde

Genre: Rock

Die kanadische Rocksängerin JJ Wilde ist nicht nur wild, sondern bringt auch modernen und authentischen frischen Wind in die Szene.

Mit ihrer Debütsingle „The Rush“ bleibt sie 19 Wochen auf Platz 1 aller kanadischen Rockcharts und ist damit in Kanada die einzige weibliche Rocksängerin bisher, die das geschafft hat.

Wenn ihr wissen wollt, aus welchem Berlin (what, es gibt mehrere?!) JJ Wilde kommt und warum auch ihr noch eine Chance zum Rockstar trotz Bühnenangst habt, hört gerne rein.

Ähnliche Alben:

Gloves up

Künstler: Little Mix

Genre: Hip-Hop, Pop

Gloves up von Little Mix ist mein Song des Jahres 2020. Weil es die Band in ihrer eigentlichen Form nicht mehr gibt, ist er mir noch wichtiger geworden.

Die Wahl für meinen Song des Jahres fiel mir auch dieses Jahr wieder schwerer...

Mehr lesen...

The Good Parts

Künstler: Andy Grammer

Genre: Pop

„The Good Parts“ ist Andy Grammers drittes Studioalbum und zumindest in den Staaten ist er schon ein richtiger Megastar. Auf seinem zweiten Album „Magazines Or Novels“ von 2014 ist zum Beispiel die Single „Honey I’m Good“ drauf.

Mehr lesen...

Broken Hearts & Beauty Sleep

Künstler: Mykki Blanco

Genre: Rap

27 Minuten und 27 Sekunden volle Mykki Blanco Experience, das verspricht sein neues Album Broken Hearts & Beauty Sleep. Aber was macht es zu so etwas Besonderem?

Mykki Blancos Musik ist mindestens so vielschichtig wie er selbst. Der Aktivist, Poet...

Mehr lesen...

Songs of Fear and Flight

Künstler: Downers & Milk

Genre: Folk Noir, Indie-Rock, Songwriting

Gekennzeichnet durch ihren rauchigen Gesang und den passenden melancholischem Text, bietet das neue Album von Downers & Milk nicht nur eine gewisse Komfortzone sondern ist auch eine gute Ablenkung für Tage, an denen man einfach abschalten will.

Mehr lesen...

Kick The Ladder

Künstler: Kaktus Einarsson

Genre: Indie-Pop

So ein Solo-Debut muss man erstmal hinbekommen! Kaktus Einarsson hat’s geschafft und überzeugt mit Kick The Ladder so sehr, dass es unser Album der Woche geworden ist.

Erst 28 Jahre ist der Isländer alt und hat schon mächtig Erfahrung.

Mehr lesen...