MENÜ

Drei Schritte zu Dir

Drei Schritte zu Dir

Drei Schritte zu Dir: Viel Herz, viel Schmerz, viel Humor

Wie viele andere Teenager in ihrem Alter hängt auch Stella Grant (Haley Lou Richardson) am liebsten vor dem Laptop rum oder trifft sich mit ihren Freunden. Doch eines unterscheidet sie doch von ihren Altersgenossen: Im Gegensatz zu ihnen leidet Stella an Mukoviszidose und braucht unbedingt eine Spenderlunge. Deswegen verbringt sie ihr Leben größtenteils im Krankenhaus. Somit ist ihre Welt von vielen Regeln und vor allem Selbstkontrolle bestimmt. Als sie Will Newman (Cole Sprouse) kennenlernt, den charmanten Mit-Patienten im Krankenhaus, wird diese Disziplin jedoch auf eine harte Probe gestellt. Schon beim ersten Aufeinandertreffen knistert es zwischen den beiden und das, obwohl sie zu ihrem eigenen Schutz einen Sicherheitsabstand einhalten müssen. Trotz dieser Distanz wächst die Bindung zwischen Stella und Will von Tag zu Tag und damit steigt auch die Versuchung, alle Regeln über Bord zu werfen und sich der gegenseitigen Anziehung hinzugeben. Doch Wills widerspenstiges Verhalten gegenüber seiner medizinischen Behandlung verkompliziert die Beziehung des jungen Paares zunehmend. Einerseits inspiriert Will Stella dazu, ihr Leben voll auszukosten, doch andererseits: Kann sie den Menschen, den sie liebt, retten, wenn auch nur eine einzige Berührung verboten ist?

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Die Eiskönigin 2

Nach dem großem Erfolg von „Die Eiskönigin“ 2013, der den 15 Platz der erfolgreichsten Filme aller Zeiten belegt, kam nun endlich der lang ersehnte zweite Teil mit „Die Eiskönigin 2“.

Der Schneemann Olaf ist zurück...

Mehr lesen...

Cinetipp Last Christmas

Cinetipp Last Christmas. Es wird Zeit für den ersten Weihnachtsfilm. Und der läuft mit Last Christmas in den Kinos. Was der Film bietet und welche Stärken er hat erfahrt ihr im Cinetipp Last Christmas

Der Film spielt in der Vorweihnachtszeit in London...

Mehr lesen...