MENÜ

Das Unikum Augsburg

Das Unikum Augsburg

Gastronom sein in der Corona-Krise – wie geht man damit um? Wir haben beim Unikum Augsburg nachgefragt.

Die Corona-Krise hat uns allen zu schaffen gemacht. Manche trifft es mehr, mache weniger – eins ist aber sicher, die Gastronomie hat es durch die Komplettschließung echt nicht leicht gehabt. Deshalb wollte unsere Redakteurin Jacqi einfach mal nachfragen, wie das Unikum mit den Maßnahmen umgegangen ist und was für Folgen diese haben: Wie war deren Reaktion? Kommen die Hilfsmaßnahmen an? Wie haben Gäste reagiert? Was war das schwierigste? Wie geht es weiter? Diese Fragen hat uns Federico, Restaurantleitung des Unikums, beantwortet. Deshalb hört einfach mal rein, es lohnt sich. Und nicht vergessen: Support your locals!

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Loamsiada

Die Augsburger Mundart-Band Loamsiada ist seit ihrer Gründung im Jahr 2022 so richtig durchgestartet. Die Musiker begeistern mit ihrer Musik und ihrer Art regelmäßig über die Region hinaus und sind sogar Bayern-Botschafter geworden.

Mehr lesen...

Mele

Aus der Reihe: MODULAR 2023
Auf Instagram nennt sie sich den deutschen Justin Bieber. Und musikalisch ist sie davon nicht weit entfernt! Vor allem hat sie ihm einiges voraus: Justin Bieber hat nämlich noch nie auf dem Modular gespielt und war außerdem noch nie vorm Kanal C- Mikrofon.

Mehr lesen...