MENÜ

Geschichten aus der Geschichte

Geschichten aus der Geschichte

Ob es um den Napoleon des Verbrechens, den New Yorker Artischockenkrieg oder das Geburtenrennen von Toronto geht – der Podcast „Geschichten aus der Geschichte“ liefert seit Oktober 2015 jede Woche eine neue Folge über historische Ereignisse oder Personen, die ihr so bestimmt noch nicht auf dem Schirm hattet. Umso interessanter für uns, mit den Machern hinter dem Podcast zu sprechen.

Daniel Meßner ist Historiker, arbeitet an der Universität Hamburg und hat sich Zeit genommen, mit unserem Redakteur Maxi über den Podcast zu sprechen. Dabei geht es natürlich um die „Basics“, wie das Kennenlernen mit seinem kongenialen Podcast-Partner Richard Hemmer (Spoilerwarnung: Referate in der Uni haben auch ihre positiven Seiten – nicht nur für die Referent*innen). Außerdem verrät Daniel, was eine gute GaG-Folge ausmacht, was seine größte Angst beim Podcasten ist oder worin Richard und er sich podcasttechnisch unterscheiden.

Zum Schluss geht es in die Tiefe: Warum braucht es die Geschichtswissenschaften in der heutigen Zeit noch? Was macht eine*n gute*n Historiker*in aus? Und wieso hat Daniel überhaupt Geschichte studiert? Ihr merkt: Hier findet ihr Antworten auf die Fragen, die ihr schon immer an das Leben hattet. Deshalb: Unbedingt reinhören!

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Eli Preiss

Die Wiener Künstlerin war dieses Jahr zum ersten Mal Gast auf dem Modular. Im Interview verrät sie uns unter anderem ihr ganz persönliches Festival Must-Have.

Eli veröffentlichte zu Beginn ihrer Karriere Musik auf Englisch...

Mehr lesen...

Leoniden

Nach 2018 waren die Leoniden auch in diesem Jahr wieder auf dem Modular zu Gast. Und wieder einmal ging es auf und neben der Bühne ordentlich zur Sache. Dabei hat sich seit dem letzten Besuch der Band aus Kiel einiges verändert.

Mehr lesen...