Hochschultheater „Kleiner Mann – was nun?“

Unsere Redakteurin Jacqi war in der Aufführung von „Kleiner Mann – was nun?“ von Hans Fallada an der Hochschule Augsburg und erzählt, worum es in dem Stück ging.

Ihr erfahrt, wie lange die Probe dauert bis es auf die Bühne geht und wie viele Leute an so einer Aufführung beteiligt sind. Außerdem könnt ihr Ausschnitte aus dem Stück hören und auch aus den selbst gesungenen Liedern gibt es Eindrücke.

Auf Instagram oder auf Facebook erfahrt ihr, wann die nächste Aufführung stattfindet und dort kann man sich auch erkundigen, wenn man selbst im Theater mitspielen möchte.

 

 

 

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*