Mass Effect Andromeda

5 Jahre sind seit dem Release von Mass Effect 3 vergangen. Nun gibts mit Mass Effect Andromeda Neues von der Serie, und zwar wortwörtlich: Neue Charaktere, neue Planeten und ein neues Ziel. Die Trilogie lässt das Spiel komplett hinter sich und hat eigentlich nur den Namen und das Sci-Fi-Setting gemein.

In Mass Effect Andromeda steuert ihr – je nach Wahl – Scott oder Sara Ryder, anfangs ein Rekrut in der Andromeda-Initiative, die sich dafür einsetzt, Planeten für Kolonisten bewohnbar zu machen. Auf dem Weg beseitigt ihr eine Menge Alienbrei und löst allerlei Probleme. Ob sich die lange Entwicklungszeit gelohnt hat, hat das Internet im Großteil schon vor mir entschieden. Wie es für das Medium typisch ist, kann man von Gelächter über Spott bis schäumender Wut alles lesen. Was ich aber von all der Kritik zu Mass Effect Andromeda halte? In diesem Gespräch mit Moderatorin Runa versuche ich, mal objektiv an die Sache ranzugehen.

Mehr Infos zum Spiel findet ihr hier:
http://www.masseffect.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Mass_Effect:_Andromeda

Bilderquelle: https://prod-media-masseffect.pulse.ea.com/content/news/mea-news/en_US/2017/january/mass-effect-andromeda-coming-in-march/_jcr_content/sixteenNine.img.jpg

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*