MENÜ

Ruckus!

Ruckus!

Künstler: Movements

Genre: Emo, Indierock, Pop, Rock

Ruckus!“ Übersetzt bedeutet das Unruhe, Krawall, Rabatz. Also genau das, was das neue Album „Ruckus!“ der Band Movements ausmacht. Sie sind laut, sie machen Unruhe und sind bewegt. Obwohl sie eigentlich in dem Album genau das Gleiche machen wie sonst auch, zeigt das neue Album auch Veränderungen.

Es ist nicht mehr nur Emo-Rock, sondern auch Indierock und Poprock, die dem Ganzen eine neue Note geben und zeigt, dass die Band Movements auch mal anders kann. Neben ihren Postpunk-Refrains, die ein echtes Ohrwurm Potenzial haben, gibt es auch ruhigere Stellen in dem Album, bei dem man auch in dem lauten Album mal seine Ruhe haben kann.

In dem Song „Heaven sent“ zum Beispiel kommt diese Ruhe raus und man kann sich ganz auf die Stimme konzentrieren. Der Text ist dabei auch sehr süß. Es geht um die Liebe und wie die Band sie durch ihre Augen sieht. „A.M.P.“ im Gegensatz dazu ist lauter und hat einen sehr catchy Refrain.

Man merkt in diesen 11 Songs, dass sie einfach Spaß an der Musik haben und sich nicht scheuen persönliche Erfahrungen mit den HörerInnen zu teilen. Es entsteht einfach ein guter Mix an laut und angenehm ruhig, der einem danach noch in Erinnerung bleibt.

Hier findet ihr noch andere Album der Wochen, die uns begeistert haben. Hört doch mal rein.

Ähnliche Alben:

idk.

Künstler: WAIT OF THE WORLD

Genre: Alternative Rock, Indie-Pop

Das Album der Woche kommt diesmal von der Münchner Band WAIT OF THE WORLD. Ihr neues Album heißt „idk.“ ­– kurz für „I don’t know“.

Mehr lesen...

Cut Worms

Künstler: Cut Worms, Max Clarke

Genre: Folk, Indie, Indie Folk, Indie-Rock, Rock

Max Clarke aka Cut Worms. So heißt der Künstler des gleichnamigen Albums und unser Album der Woche Cut Worms. Es ist sein drittes Album und ist eine Kombination aus Indie-Folk und Indie-Rock.

Mehr lesen...

Alchemy

Künstler: Disclosure

Genre: Dance, Electro, House, Pop

Das britische Duo Disclosure überrascht uns diese Woche mit ihrem vierten Studioalbum Alchemy, das ungewohnte Töne anschlägt. Die beiden Brüder Guy und Howard bauen erstmalig persönliche Geschichten in ihre Texte ein und zeigen...

Mehr lesen...

Blood, Sweat & Tears

Künstler: Paradise LTD

Das Songwriter- und Produzentenduo Paradise LTD aus Felix Brunhuber und Florian Fellier hat ihr erstes Album rausgebracht. In den Songs liegt der Fokus auf einem Mix aus futuristischen Sounds und einer Zeitreise in die 80er.

Mehr lesen...