Doubt

Künstler: Ivory Clay

Genre: Indie, Indie-Pop

In Zeiten, in denen negative Schlagzeilen aus aller Welt momentan leider an der Tagesordnung sind, sehnen sich viele Leute nach Rückzug in heile, musikalische Klanglandschaften. Fernab von Tumulten, Hektik und schlechten Vibes wünscht man sich oft einfach nur Geborgenheit und Wärme – genau dafür steht zum Beispiel das Newcomer-Duo Ivory Clay: Die beiden Musiker Nino Peschel und Pulad Mohammadi aus Düsseldorf fanden sich schon 2010 zusammen, überregionale Bekanntheit erlangten sie allerdings erst im Laufe der Zeit, als sie 2015 medial auf sich aufmerksam machten und an ihrem ersten Album werkelten. Das kam dann prompt vergangene Woche heraus und trägt den schlichten Titel „Doubt“. Hier haben wir es zweifellos mit einem wohltuenden, wohlig-warmen Album voller verträumter und ausgeklügelter Art-Pop-Melodien zu tun, genau richtig, um sich in einer immer rastloseren Welt mal eine Auszeit zu nehmen und die Seele mal ein wenig baumeln zu lassen. Wer einfach mal ’ne Pause braucht und in verträumte Klanglandschaften eintauchen will, dem seien die 11 Songs auf dem Debütalbum von Ivory Clay wärmstens ans Herz gelegt.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*