MENÜ

Schackilacki

Schackilacki

Künstler: Montreal

Genre: Punckrock

Unser Album der Woche bereichert unsere Öhrchen diesmal mit saftigem Deutschpunk und spöttischen Texten. „Schackilacki“ heißt das 6. Album von Montreal, das, wie von den drei Jungs bereits gewohnt, mit einer großen Portion Ironie unter anderem die Probleme junger Erwachsener thematisiert.

Die Punkrock-Band wurde 2003 von den drei Hamburgern Jonas, Hirsch und Max Power gegründet und schlicht nach der kanadischen Geburtsstadt des Schlagzeugers Max benannt. Ihr Erfolgsweg führte sie seitdem steil nach oben und so tourten die drei Nordlichter unter anderem mit Größen wie der Bloodhound Gang oder Royal Republic.

Was der Albumtitel „Schackilacki“ jedoch nun wirklich bedeutet, bleibt ein Geheimnis. Drummer Max Power äußert dazu spöttisch: „wer auf Anhieb nicht ahnt, was „Schackilacki“ ist, der wird es auch nach noch so motivierten Erklärungsversuchen nicht verstehen.“

Wir verstehen es jedenfalls als einen Aufruf zum – wie sie es so schön nennen – Tanzen ohne denken!

Ähnliche Alben:

Forever Undone

Künstler: Letters Sent Home

Genre: Alternative Rock

Diese Woche heißt unser Album der Woche „Forever Undone“ von der deutschen Band Letters Sent Home. Noch nie von ihnen gehört? Das sollten wir auf jeden Fall ändern!

Was 2015 während der Schulzeit angefangen hat...

Mehr lesen...

Heaven :x: Hell

Künstler: Sum 41

Genre: Pop-Punk, Punkrock

Vor einem Jahr haben die Jungs von Sum 41 ihr Auflösung angekündigt. Jetzt haben sie mit „Heaven :x: Hell“ ihr achtes und letztes Album rausgebracht. Und das ist ein wirklich würdiger Abschluss einer 28 Jahre langen Weltkarriere.

Mehr lesen...

Ascensionism

Künstler: Sleep Token

Genre: Heavy Metal, Metal, Progressive Rock

Mein Song des Jahres 2023 ist „Ascensionism“ von der Heavy Metal Band Sleep Token. Und wenn ich es kurz beschreiben müsste, dann wäre es schlichtweg einfach nur meins. Rock, Metal und Progressive Rock machen den Song zu einem meiner Lieblingssongs im Jahr 2023.

Mehr lesen...

Go big or go home

Künstler: Moonlight Breakfast

Genre: Elektro, Funk, Indie, Pop, Singer-Songwriter

„Moonlight Breakfast“. So heißt die Band, dass das Album der Woche „Go big or Go Home“ veröffentlicht hat. Die französische Band wurde 2010 gegründet und macht seitdem zusammen Musik.

Mehr lesen...

Radiosoul

Künstler: Alfie Templeman

Genre: Alt, Dreampop, Indie, Pop, Singer-Songwriter

Wer die letzten Jahre unsere Alben der Woche mal durchgeschaut hat, hat sicherlich schon den Namen Alfie Templeman bei uns gelesen. 2022 haben wir euch nämlich das Debütalbum „Mellow Moon“ von ihm vorgestellt.

Mehr lesen...

Kult

Künstler: Augsburg, Italo-Schlager, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Genre: Italo-Schlager

Diese Woche heißt unser Album der Woche „Kult“ von der Band Roy Bianco und die Abbrunzati Boys. Es ist somit das dritte Album der Augsburger Jungs.

Ja, es ist wieder soweit.

Mehr lesen...