Theresa Haunberger

Theresa Haunberger

Position im C:

Social Media Ressort

Studiengang:

Vergleichende Literaturwissenschaft

Wieso Kanal C?

Um ehrlich zu sein musste meine Freundin erstmal lange auf mich einreden, bevor ich das erste Mal zu einer Redaktionssitzung mitkam. Sie schwärmte damals nur noch von Kanal C und ich dachte mir einfach "hmmm... wie cool kann das schon sein?". Doch als sie mich dann endlich überreden konnte, blieb ich auch gleich dabei und bin seither genauso begeistert wie sie. Ich konnte meine ersten journalistischen Texte schreiben, die auch wirklich veröffentlicht werden und auch bei den Themen sind keine Grenzen gesetzt! Neben vielen coolen Aufgaben bekommt man als kleines Zuckerl bei Veranstaltungen auch den ein oder anderen Vorteil :)

Über mich:

In einer oberbayrischen Kleinstadt aufgewachsen, führte mich mein Weg nach dem Abitur ziemlich schnell nach Augsburg. Das Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften füllt seither meine freien Stunden - oder zumindest die meisten - mit Büchern. Nach einer erst kurzen, dann schließlich doch etwas länger gewordenen Zeit in Südamerika bin ich nun wieder voll und ganz hier! ... auch wenn das Faible für lateinamerikanische Musik mich seither nicht ganz loslässt :P

Beiträge

Bad Moms 2

Letztes Jahr war er ein richtiger Überraschungserfolg: Der Film „Bad Moms“. Nun ist der zweite Teil der Komödie in den deutschen Kinos. Darin dreht sich alles um Weihnachten. Amy, Carla und Kiki werden diesmal von ihren eigenen Müttern besucht...

Mehr lesen...

Serien-Empfehlung: Glow

Auftoupierte Haare und Body mit Leoparden-Print – die neue Serie auf Netflix führt uns zurück in die 80er. Und zwar genauer gesagt in die Welt der Frauen-Wrestlings.

Basiert auf einer wirklichen Wrestling-Show aus den USA...

Mehr lesen...

Get Out

Chris besucht zum ersten Mal die Eltern seiner Freundin Rose. Jedoch fühlt er sich von Beginn an unwohl  … zurecht!

Jordan Peele gelingt mit seinem Regiedebut ein Meisterwerk – voll Horror und Gesellschaftskritik. Seit 4.

Mehr lesen...

Alben

Stranger In The Alps

Künstler: Phoebe Bridgers

Genre: Indie

Unser Album der Woche kommt diesmal aus Kalifornien. “Stranger in The Alps“ heißt das Debüt der 22-jährigen Newcomerin Phoebe Bridgers. Das Album ist aber eher weniger ne Kollektion aus Songs, sondern eher ne Kollektion aus Gefühlen, könnte man sagen.

Mehr lesen...

Favourite Pleasures

Künstler: GUN

Genre: Rock

Rockige Gitarren-Riffs, unglaubliches Gespür für Melodien mit Langzeitwirkung und eine unerschrockene, zwanglose Lust auf Rock – genau das zeichnet die 5 Jungs der britischen Rockband GUN aus. Mit „Favourite Pleasures“

Mehr lesen...

Hell Is Too Far

Künstler: Flemming Borby feat. Greta Brinkman

Genre: Indie-Pop, Pop

Unser Album der Woche kommt diesmal vom dänischen Singer Songwriter Flemming Borby in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Musikerin Greta Brinkman – eine autodidaktische Bassistin...

Mehr lesen...

In The Kingdom Of Dreams

Künstler: Ian Felice

Genre: Indie Folk

Unser Album der Woche kommt dieses Mal aus den USA. Nach dem Erfolg mit der Band The Felice Brothers, die er zusammen mit seinen Brüdern gründete, veröffentlichte der Leadsänger und Song-Writer Ian Felice nun sein erstes Soloalbum...

Mehr lesen...