MENÜ

Stranger In The Alps

Stranger In The Alps

Künstler: Phoebe Bridgers

Genre: Indie

Unser Album der Woche kommt diesmal aus Kalifornien. “Stranger in The Alps“ heißt das Debüt der 22-jährigen Newcomerin Phoebe Bridgers. Das Album ist aber eher weniger ne Kollektion aus Songs, sondern eher ne Kollektion aus Gefühlen, könnte man sagen. Es herrscht eine fragile Balance zwischen verborgenen Geschichten und ehrlichen Emotionen, zwischen Flüstern und Schreien.

Phoebe Bridgers betrachtet und reflektiert auf dem Album ihre persönlichen Erfahrungen. Sie erzählt die Geschichten von verlorenen Idolen, zerbrochenen Beziehungen und kanonischen Popsongs und entfaltet sie durch die spezifische, atmosphärische Bildsprache. Ihr Stil bleibt dabei gesungen und konfessionell

Laut der Sängerin ist alles was man auf dem Album hört eine Sache des Gefühls; ihre Musik kommt zu ihr, wenn sie am ehrlichsten ist, ohne einen speziellen Plan, sie möchte in ihren Songs die Person sein, die sie auch in der Welt ist. Und genau diese Balance auf Selbstachtung und Ehrlichkeit macht die Songs so anziehend.

 

 

Ähnliche Alben:

Radiosoul

Künstler: Alfie Templeman

Genre: Alt, Dreampop, Indie, Pop, Singer-Songwriter

Wer die letzten Jahre unsere Alben der Woche mal durchgeschaut hat, hat sicherlich schon den Namen Alfie Templeman bei uns gelesen. 2022 haben wir euch nämlich das Debütalbum „Mellow Moon“ von ihm vorgestellt.

Mehr lesen...

Go big or go home

Künstler: Moonlight Breakfast

Genre: Elektro, Funk, Indie, Pop, Singer-Songwriter

„Moonlight Breakfast“. So heißt die Band, dass das Album der Woche „Go big or Go Home“ veröffentlicht hat. Die französische Band wurde 2010 gegründet und macht seitdem zusammen Musik.

Mehr lesen...

Kult

Künstler: Augsburg, Italo-Schlager, Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Genre: Italo-Schlager

Diese Woche heißt unser Album der Woche „Kult“ von der Band Roy Bianco und die Abbrunzati Boys. Es ist somit das dritte Album der Augsburger Jungs.

Ja, es ist wieder soweit.

Mehr lesen...