MENÜ

We Made Ourselves A Home

We Made Ourselves A Home

Künstler: No King. No Crown.

Genre: Folk-Pop

Feinster Indie-Folk – passend zum kommenden Winterwetter- kommt von der Dresdner Band No King. No Crown.

Die Zeit im Lockdown hat uns alle geprägt. No King. No Crown. hat ihre Erfahrungen und die dabei mitschwingenden Emotionen in ihre Musik gesteckt. In unserem Album der Woche We Made Ourselves A Home, findet sich eine Reihe von Themen, über die wahrscheinlich viele in der sozialen Isolation nachgedacht haben. Es geht ums Ankommen, Heimat, aber auch um den Aufbruch danach. Mehr dazu gibt es hier zu hören.

Ähnliche Alben:

Lobes

Künstler: We Are Scientists

Genre: Indiepop, Indierock

Das Duo stürmt erneut an die Spitze der UK-Indiecharts mit ihrem bereits achten Album. Die New Yorker Band reißt wieder gewohnt mit dem Mix aus Indierock und Indiepop ihre Hörer*innen mit.

Mehr lesen...

Ein Song reicht

Künstler: Kraftklub

Genre: Rap-Rock

Der Song „Ein Song reicht“ ist mein Song des Jahres, weil ich mit der Band Kraftklub meinen ersten Besuch auf dem Southside Festival verbinde. Nachdem fast fünf Jahre lang keine neuen Songs von Kraftklub veröffentlicht wurden...

Mehr lesen...

All for nothing

Künstler: Ari Staprans Leff, Lauv

Genre: Indiepop, Rock, Singer-Songwriter

Ihr sucht nach lockeren Indiepop Songs, die euch einen Ohrwurm geben? Dann seid ihr hier genau richtig. Das zweite Album „All for nothing“ von Lauv, gibt euch genau das. Das Album besteht aus 13 unterschiedlichen Songs...

Mehr lesen...

Turn The Car Around

Künstler: Gaz Coombes

Genre: Brit-Pop

Wie kann man besser in ein neues Jahr starten als mit einem neuen hammer Album von Gaz Coombes? Da fällt uns auch nichts anderes ein und deshalb ist es auch unser Album der Woche.

Was es sonst noch so zum Album gibt...

Mehr lesen...