MENÜ

Zitti E Buoni

Zitti E Buoni

Künstler: Maneskin

Genre: Alternative Rock

Vier RömerInnen haben mir im Frühjahr beim Eurovision Song Contest – nicht nur musikalisch – den Kopf verdreht. Maneskin liefern mit ihrem Gewinner-Song Zitti E Bouni meinen Song des Jahres 2021!

Ihre energetischen Bühnenauftritte, ihr provokativer Kleidungsstil und ihre mitreißende Musik machen für mich die Band zu einem ganz besonderen Gesamtkunstwerk, das ich so noch nicht gesehen habe. Sie haben nicht nur den ESC mit ihrem Gewinn revolutioniert, sondern auch dem konservativen Teil von Europa gezeigt, wo der Hammer hängt.

Noch mehr Gründe, warum genau Zitti E Bouni mein Song des Jahres 2021 geworden ist, hört ihr hier.

Ähnliche Alben:

Brutal

Künstler: Olivia Rodrigo

Genre: Dance Pop, Pop, Pop Rock

Olivia Rodrigo ist die Pop-Newcomerin 2021, von ihr ist mein Song des Jahres „Brutal“.

Den einen Song des Jahres zu finden, ist für mich jedes Jahr wieder eine kleine Herausforderung...

Mehr lesen...

Unthinkable

Künstler: Cloudy June

Genre: Indie-Pop, Pop

In dem Lied geht es um eine Frau, die sich in einen verführerischen Fremden verliebt und ihre Sexualität wiederentdeckt. Ich persönlich interpretiere das Lied so: Die Frau, um die es geht, beschließt, nicht mehr das Mauerblümchen zu sein und will rebellieren.

Mehr lesen...

Be Sweet

Künstler: Japanese Breakfast

Genre: Indie-Pop

2021 war ein großes Jahr für die Band Japanese Breakfast. Neben einem Soundtrack für das Indie Game „Sable“ haben sie auch ihr drittes Studioalbum „Jubilee“ veröffentlicht...

Mehr lesen...

not a catastrophe

Genre: Indie-Pop

„not a catastrophe“ von Tom Rosenthal war mein Song des Jahres 2021.

Es ist einfach ein wunderschöner Song, der den Schmerz eines Abschiedes mit Zufriedenheit über schöne Erinnerungen und Vorfreude auf neue Abenteuer vereint.

Mehr lesen...