MENÜ

32 x Beethoven

32 x Beethoven

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat BR-Klassik ein ganz besonderes Geschenk parat: Der Pianist Igor Levit und sein Freund Anselm Cybinski laden in ihrem Klavierpodcast ein auf eine Reise in Beethovens Sonaten.

Wenn im Fußball-Podcast Rasenfunk ein Klavierpodcast empfohlen wird, sagt das einiges aus. Zum einen über die kulturelle Weitsicht des Rasenfunkmoderators Max-Jacob Ost. Aber vor allem über den Klavierpodcast selbst. Und 32 x Beethoven. Der Klavierpodcast mit Igor Levit verdient jedes Lob.

„Igor Levit macht Beethovens Welt lebendig“, heißt es auf der Podcast-Website. Was klingt, wie ein griffiger Werbeslogan, ist in diesem Fall aber tatsächlich Programm. In knapp 25-30 Minuten Länge pro Folge bringt Levit dem Hörer seine persönliche Faszination für Beethoven nicht nur näher, sondern erklärt außerdem anschaulich, wie Ludwig van Beethoven die Musiklandschaft bis heute maßgeblich geprägt hat.

Deshalb, und wegen des fast schon revolutionär anmutenden Konzepts, ist „32x Beethoven“ mehr als nur ein guter Podcast. Sondern eine absolute Hörempfehlung.

Bildquelle: BR-Klassik

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Story Graph

In meiner Kollegengespräch stelle ich die App „Story Graph“ vor. „Story Graph“ ist eine Open Source-App, in der ihr eure Bücher eintragen könnt, euch mit anderen Lesenden vernetzen könnt und euch Leseziele setzen könnt.

Mehr lesen...

Hotel Matze

Die Besten der Besten – Künstler*innen, Unternehmer*innen und spannende Typen, das sind alles Menschen die Matze Hielscher interessieren und mit denen er sich in seinem Podcast Hotel Matze unterhält.

Alles schön und gut...

Mehr lesen...