Sleepytime

Über ein Drittel der Deutschen schläft nicht gut genug, um tagsüber ausgeruht zu sein – sagt die Initiative Deutschland schläft gesund. Manche Menschen versuchen es mit Podcasts, mit Tabletten oder mit Esoterik-Kram. Dabei liegt es oft daran, dass jemand mitten in einer Schlafphase aufwacht; kein Wunder, dass der eigene Schlaf dann nicht erholsam ist. Abhilfe schafft die spartanische, aber sehr nützliche App Sleepytime.

Sleepytime ist nichts anderes als ein kleiner Rechner. Die App setzt die übliche Dauer von 90 Minuten für einen Schlafzyklus an und schlägt entsprechend mögliche Schlafzeiten vor. Man tippt entweder ein, wann man aufstehen muss oder wann man ins Bett geht und erhält eine Liste mit Aufsteh- oder Zu-Bett-geh-Zeiten. Sucht man sich eine aus, greift die App einfach auf die eingebaute Wecker-App zu und stellt sie ein.

Andere Dienste listen alle möglichen Details zum eigenen Schlaf auf, geben Einschlaftipps oder bieten eingebaute Hilfe. Man kann daraus auch eine Wissenschaft machen. Sleepytime spart sich alles Unnötige und tut einfach nur, was es soll. Daran liegt die große Stärke. Es dauert keine Minute (nach dem Herunterladen), bis man genau das tun kann, was man eigentlich vorhatte: Sich schlafen legen und zur rechten Zeit wieder aufwachen.

Sleepytime gibt es als App bisher nur für Android – dafür aber kostenlos. Für 79ct bleibt einem auch jegliche Werbung erspart. Apple-Nutzer können die hauseigene Webseite benutzen, die nichts anderes macht als die App.

Bild: Pixabay

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Wenn man auf der Suche nach einem neuen Handy ist, dann schaut man ja gerne nach neuen Modellen oder schaut, was man möglichst billig bekommen kann. Doch die Herstellung dieser Handys ist nicht ganz unproblematisch. Wir wollen euch deshalb eine Alternative zu herkömmlichen Smartphones vorstellen – und zwar Fairphones. Mehr lesen!

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*