MENÜ

Nico Laska

Nico Laska

Bisher war der Musiker Nico Laska aus Frankfurt einem breiten Publikum aus der Castingshow „The Voice of Germany“ oder als Backliner von Wincent Weiss bekannt. Nun hat er sein Debütalbum „NI/CO“ herausgebracht.

Mit seiner ersten eigenen Platte hat sich bei Nico Laska einiges getan. Sein Stil hat sich verändert, dazu wird er bei einigen Songs sehr persönlich. Kein Wunder: Das Album handelt von seiner eigenen Geschichte, die sich zwischen seinem 16. und seinem 21. Lebensjahr bewegt. Warum er sich für diese Spanne entschieden hat und welcher Song sein derzeitiger Favorit ist, hat er uns im Interview erzählt. Darin geht er auch auf seine kommenden Ziele ein.

„Hey, my name is Nico and it’s nice to meet you! Welcome to my story, that I’m about to share with you!“

Nico Laska über sein neues Album

Allerdings blickt Laska im Interview auch auf seine Zeit bei „The Voice of Germany“ zurück. Dort war er bei der sechsten Staffel der Fernsehshow im Team Yvonne unterwegs. Er sagt auch, was er als Backliner bei Wincent Weiss macht und wie er sich mit ihm über Musik austauscht.

Das Album „NI/CO“ ist seit dem 22. Oktober 2021 auf dem Markt. Zu hören ist es auf sämtlichen, gängigen Streaming-Plattformen. Alle weiteren Infos rund um die Platte findet Ihr hier oder im Beitrag.

Bildrechte: Martin Müller.

Schlagworte:

Ähnliche Beiträge:

Vegane Instrumente

Vegan geht nicht nur beispielsweise beim Essen oder in der Kosmetik, sondern auch bei Musikinstrumenten. Wo sich welche tierischen Sachen verstecken und was es für Alternativen gibt, erzählen euch Maxi und Felix.

Sprecher: Maximilian Kroh...

Mehr lesen...