MENÜ

Die AEV-Hansons

Die AEV-Hansons

Dass die Augsburger Panther tolle Fans haben, muss mittlerweile nicht mehr betont werden. Seit den Playoffs im Jahr 2019 stechen aber drei, die ganz in der Nähe der Strafbank Platz nehmen, ganz besonders heraus – die AEV Hansons.

Sie sitzen in der ersten Reihe im Block O – genauer gesagt sind es Flo mit der Nummer 18, Sascha mit der Nummer 17 und Martin mit der Nummer 16. Aus einer einmaligen Idee, zu einem Eishockeyspiel gegen Düsseldorf als Hansons zu gehen, hat sich mittlerweile ein festes Ritual entwickelt. Denn nun sind sie bei jedem Heimspiel als solche auf der Haupttribüne zu sehen. Spieler, Fans und Schiedsrichter finden daran auch Gefallen, wenn sie drei Kultfiguren aus dem Eishockeykultfilm „Slapshot“ wieder entdecken. Wir haben mit den Hansons darüber gesprochen. Das komplette Interview aus der Sendung bekommt Ihr hier zum Nachhören. Viel Spaß!

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

@catcallsofaugsburg

„Hey Puppe, soll ich’s dir mal richtig besorgen?“ und „Bück dich, dein Gesicht ist mir egal“. Catcalling, also (sexualisierte) verbale Belästigung, mitten in Augsburg und das ist keine Ausnahme.

Mehr lesen...

Lärmliebe

Liebe ist Lärm: Das ist das Motto von vier energischen Rockmusikern aus dem kleinen Holzheim im Landkreis Donau-Ries. Die Band Lärmliebe gibt es seit 2015. In ihrer jungen Bandgeschichte haben sie allerdings schon auf bekannten Festivals spielen dürfen.

Mehr lesen...