Interview mit den Leberkäsjunkie-Darstellern

Schrille Charaktere, derber Humor und jede Menge zu lachen – das gibt es bei den Eberhofer-Krimis. Die von Rita Falk verfassten Kriminalkomödien wurden bereits sechs Mal verfilmt, der neueste läuft seit dem 1. August 2019 im Kino. Der Film „Leberkäsjunkie“ ist bereits nach kurzer Zeit ein Kassenschlager, Menschenmassen strömen ins Kino, um zu sehen, wie Kommissar Eberhofer seinen neuesten Fall löst und dabei auch mit vielen privaten Problemen zu kämpfen hat.

Bei der Kinotour haben einige Darsteller auch in Augsburg beim Lechflimmern vorbeigeschaut. Im Open-Air Kino am Plärrerbad haben sie fleißig Autogramme geschrieben, Fotos mit Fans gemacht und Bücher signiert. Dort hat unser Redakteur Fabian auch die Möglichkeit genutzt, um mit ihnen zu sprechen. Sebastian Bezzel (Eberhofer), Lisa Maria Potthoff (Susi), Castro Dokyi (Buengo) und Autorin Rita Falk haben sich für Kanal-C Zeit genommen und reden über eine familiäre Atmosphäre am Set, Herausforderungen beim Dreh und warum die Rollen ihrer Meinung  nach „ein Geschenk“ sind.

 

 

 

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*