MENÜ

Dschungelcamp trotz Waldbränden?

Dschungelcamp trotz Waldbränden?

Seit Oktober wüten in Australien heftige Waldbrände. Trotzdem findet dort derzeit die 14. Staffel der RTL-Fernsehsendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ statt. Unser Redakteur Maxi ordnet diese makabere Situation ein.

Etwa acht Millionen Hektar Land sind in Australien bereits verbrannt, das entspricht etwa einem Fünftel der Fläche Deutschlands. Und dennoch schickt RTL wieder einen Haufen Z-Promis ins Dschungelcamp.

Wieso man diese beiden Umstände aber nicht vermischen sollte, wer stattdessen im Zentrum der Kritik stehen sollte und warum man die Sendung derzeit sogar loben kann, das erfahrt ihr im Beitrag.

Wenn ihr das Deutsche Rote Kreuz bei seiner Spendenaktion für Australien unterstützen wollt, dann könnt ihr das hier tun.

Schlagworte:

Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Insektenburger-Test

Passend zum Dschungelcamp testet unsere Redaktion Lebensmittel aus Insekten. Genauer gesagt einen Insektenburger aus Buffalowürmern und Soja. Wie das Ganze schmeckt und ob es wirklich so eklig ist erfahrt ihr hier.

Mehr lesen...

Winterblues

Die kalte Jahreszeit sorgt schon mal für schlechte Laune. Dieses Stimmungsloch nennt sich Winterblues. Woher der kommt und was ihr dagegn tun könnt, hört ihr im Beitrag.

Mehr lesen...

VR Escaperoom

Bald ist Halloween. Wer sich schon mit ein bisschen Nervenkitzel darauf einstimmen will, sollte es mit einem Escaperoom versuchen. Und warum nicht mal was Neues ausprobieren, wie zum Beispiel einen Virtual Reality Escaperoom?

Mehr lesen...