MENÜ

Abbruch Abbruch

Abbruch Abbruch

Künstler: Antilopen Gang

Genre: Deutschrap

Die Antilopen Gang ist zurück mit einem neuen Album. Das heißt „Abbruch Abbruch“ und diesmal haben die drei sich die Latte selber ziemlich hoch gelegt.

Sie haben im Vorfeld gesagt, dass die Antilopen Gang noch nie so gut geklungen hat. Und wenn man sich das Album anhört, kann man sagen: Antilopen-Fans kommen auch auf jeden Fall voll auf ihre Kosten.

Die drei Rapper bleiben sich treu damit, dass sie alles Normale nicht interessiert. Das merkt man schon an den Songlängen. Die Songs sind fast alle um die 4 Minuten lang, das ist für Deutschrap mittlerweile ja ziemlich ungewöhnlich. Aber noch mehr merkt man es natürlich an den Texten.

Die sind auch wieder die große Stärke vom Album. Die Platte ist von den Themen her mega abwechslungsreich. Und vor allem sind die Themen alle sehr innovativ verpackt.

Da gibt es den Trennungssong „Trenn dich“, den man als eine Ermunterung zur Trennung verstehen kann – mit einer ironischen Note natürlich. Oder das „Lied gegen Kiffer“, das an den Antilopen-Untergrund-Klassiker „Fick die Uni“ aus dem Jahr 2009 erinnert.

Der Antilopen Gang wird oft das Attribut „kluger Deutschrap“ zugeschrieben und genauso oft machen sich die Rapper darüber lustig. Und doch trifft diese Beschreibung auch auf ihr neuestes Machwerk „Abbruch Abbruch“ wieder zu.

Ähnliche Alben:

Emotional Fever

Künstler: Hanne Mjøen

Genre: Indie-Pop

Mit nur 5 Songs ist unser heutiges Album der Woche genaugenommen eine EP der Woche, allerdings steht Hanne Mjøen mit „Emotional Fever“ ihren Kolleg*innen in nichts nach.

Mehr lesen...

For You

Künstler: Parmalee

Genre: Country, Country-Pop

Das Album der Woche heißt For You und kommt diese Woche von und aus Parmalee. So heißt nämlich die Heimatstadt der gleichnamigen Country-Band.

Die neue Platte überzeugt mit einem typsich-amerikanischen Country-Sound.

Mehr lesen...