Reflexionen aus dem beschönigten Leben

Künstler: Danger Dan

Genre: Deutschrap, Hiphop, Rap

Danger Dan von der Antilopen Gang hat am 1. Juni seinen 35. Geburtstag gefeiert. Und wie könnte er sich dazu selber besser beschenken, als mit seinem ersten Solo-Album? Reflexionen aus dem beschönigten Leben heißt die Platte und ist ein ziemlich typisches Antilopen-Album geworden.

Das bedeutet, der Humor kommt nicht zu kurz, also entweder richtig plump oder schön subtil verpackt. Aber es wäre ein großer Fehler, die Scheibe auf ihre Gags zu reduzieren. Denn Danger Dan behandelt Themen, die gesellschaftlich absolut relevant sind, aber viel zu wenig angesprochen werden. Wenn es persönlich wird, wenn es um Danger Dan selbst geht, ist diese Platte besonders gut.

Reflexionen aus dem beschönigten Leben besticht durch seine krasse Themenvielfalt und die bemerkenswerte Ehrlichkeit in den Songs. Diese Ehrlichkeit ist das durchgängige Konzept der Platte und macht das Album zur bisher besten Deutschrap-Scheibe des Jahres.

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*