MENÜ

Wir bauten uns Amerika

Wir bauten uns Amerika

Künstler: Provinz

Genre: Folk-Pop, Indie Folk, Indie-Pop

Vier Jungs aus der Provinz erobern die Musikwelt. Und sie heißen auch noch so. Mit ihrem Debütalbum „Wir bauten uns Amerika“ festigen Provinz ihren Status als einer der vielversprechendsten Bands der deutschen Musikbranche.

Am Puls der Zeit und seiner Zuhörerschaft zu sein, klingt nach einer der hohlsten Phrasen aller hohlen Phrasen. Dazu noch bedeutungsschwangere Begriffe wie „Sehnsucht“, „Freiheit“ oder „Melancholie“ – fertig ist das wandelnde Klischee. Das alles passt irgendwie zu Provinz und trotzdem liegen Klischees ihnen relativ fern. Auch die vielzitierten Vergleiche zu anderen Bands aus ihrer Sparte wie AnnenMayKantereit, Faber oder Von Wegen Lisbeth passen irgendwie und werden ihnen gleichzeitig irgendwie nicht gerecht.

In den elf Songs auf ihrem Debüt schaffen sie es, die Themen zu bedienen, die junge Menschen eben bewegen, ohne in die Menschen-Leben-Tanzen-Welt-Thematik und Rhetorik des Mainstream-Deutschpop abzudriften. Trotzdem ging es direkt auf Platz vier der deutschen Albumcharts. Sie brauchen in ihren Texten keine verschlüsselten Chiffren, verfallen aber auch nicht in Kalenderspruchrhetorik oder werden zu Wandtattoo-Autoren. Zumindest meistens nicht. Und selbst wenn, kann man es ihnen genauso verzeihen, wie die ausufernden Gesangsparts von Leadsänger Vincent, die manchmal noch ein bisschen zu sehr nach Mittel zum Zweck, nach unkontrollierter Emotion klingen.

Provinz sind irgendwie anders und trotzdem irgendwie nahbar. Sie wirken gleichzeitig jung und frisch und trotzdem musikalisch außergewöhnlich klar und reif – Sie sind einfach gut.

Ähnliche Alben:

Human

Künstler: Rag'n'Bone Man

Genre: Blues, R'n'B, Soul

Am Ende eines jeden Jahres gibt es bekanntermaßen viele Rückblicke, Vorschau-Specials etc. blubb, und bei den meisten ist es oft die gleiche Leier. Spannend ist dagegen im Musikbusiness die Frage...

Mehr lesen...

Golem

Künstler: Tarek K.I.Z

Genre: Genreübergreifende düstere Popmusik

Tarek K.I.Z ist der erste seiner Crew, der sich mit dem Album „Golem“ an ein Soloprojekt heranwagt. Aber kann ein K.I.Z-Album als Solo-Platte funktionieren?

Mehr lesen...

Album des Jahres: KIOX

Genre: Deutschrap

Wenn im Intro eines Albums vom „Welthass-Selbsthass-Mix“ die Rede ist, kann man eine Feelgood-Platte schon mal ausschließen. Trotzdem ist KUMMER mit KIOX eines unserer Lieblings-Alben des Jahres gelungen.

Mehr lesen...

Young Understanding

Künstler: Please Madame

Genre: Indie, Indie-Rock

Kennt ihr das, wenn ihr eine Band oder vielleicht auch nur ein einzelnes Album entdeckt, es total abfeiert und euch denkt: Verdammte Axt, wieso bin ich darauf nicht früher gestoßen?

Mehr lesen...