Interview mit Klaus Farin

Klaus Farin ist ein echter Typ. Einer, der manchmal auch Aussagen trifft, die man eben nicht jeden Tag hört. Der Autor, Lektor und Aktivist, der vor allem im Bereich der Jugendkultur als ausgewiesener Experte gilt, hat im Rahmen einer Veranstaltung des Stadtjugendring Augsburg das Juze Villa besucht.

Unser Redakteur Fabian hat ihn dort getroffen und über mehrere Themen wie Jugendkultur, Medienberichterstattung, Politik sowie das Bundesverdienstkreuz gesprochen, das Farin im Januar 2019 für sein Engagement erhalten hat. In dem Gespräch übt Farin Kritik an der Medienwelt, erklärt, warum das Bundesverdienstkreuz für ihn nicht die größte Bedeutung hat und warum er sich nach wie vor mit Jugendkulturen auseinandersetzt. Im ausführlichen Interview bekommt Ihr ein paar interessante, unterhaltsame und nachdenkliche Äußerungen zu hören.

Schlagworte:
Teile diesen Beitrag:

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*