MENÜ

Alben der Woche

Doubt

Künstler: Ivory Clay

Genre: Indie, Indie-Pop

In Zeiten, in denen negative Schlagzeilen aus aller Welt momentan leider an der Tagesordnung sind, sehnen sich viele Leute nach Rückzug in heile, musikalische Klanglandschaften. Fernab von Tumulten...

Mehr lesen...

Human

Künstler: Rag'n'Bone Man

Genre: Blues, R'n'B, Soul

Am Ende eines jeden Jahres gibt es bekanntermaßen viele Rückblicke, Vorschau-Specials etc. blubb, und bei den meisten ist es oft die gleiche Leier. Spannend ist dagegen im Musikbusiness die Frage...

Mehr lesen...

Get Better Get Worse

Künstler: Smile And Burn

Genre: Indie-Rock, Punk-Rock

Dieses Album der Woche lässt die Herzen aller Punkrock-Freunde höher schlagen. Es geht dabei um das inzwischen vierte Studioalbum der fünf Jungs von Smile And Burn aus Berlin. Die zehn neuen Songs auf der Platte Get Better Get Worse sind laut...

Mehr lesen...

The Pace Of The Passing

Künstler: Toothless

Genre: Alt-Pop, Indie

Hinter dem Namen Toothless steckt ein gewisser Ed Nash. Und der ist kein geringerer als der ehemalige Bassist der Indie-Koryphäe Bombay Bicycle Club, die sich inzwischen ja leider endgültig aufgelöst haben.

Mehr lesen...

Glitzer auf Beton

Künstler: Schrottgrenze

Genre: Deutschrock, Indie, Punk

Vorhang auf für neue (alte) Bekannte aus dem deutschsprachigen Indie-Rock/Indie-Punk-Genre: Die Niedersachsen von Schrottgrenze melden sich 6 Jahre nach ihrer Auflösung mit neuem Material zurück...

Mehr lesen...

Framework

Künstler: A Projection

Genre: Indie-Rock, New Wave, Post-Punk

Wir reisen jetzt erst einmal ein paar Jährchen zurück in das Jahr 1980, als Bands wie Joy Division oder The Cure den neugeborenen New Wave Sound in die weite Welt getragen haben. Eine Musikrichtung, geprägt von Trauer, Melancholie...

Mehr lesen...

Night People

Künstler: You Me At Six

Genre: Alternative Rock, Garage-Rock, Punk

Lasset die Fanfaren erklingen und die Trommeln wirbeln … Wir präsentieren unser erstes ALBUM DER WOCHE im Jahr 2017!  „Night People“ von „You Me At Six“ – die 5 schnieken Herren aus Südengland veröffentlichen am 06.

Mehr lesen...