Maxi Kroh

Position im C:

Redakteur, Moderator, Leiter Musikredaktion

Studiengang:

Master Historische Wissenschaften

Wieso ich bei Kanal C bin:

Nach einer Zoom-Konferenz mit der Bundeskanzlerin wurde entschieden, dass ich den Systemmedien und der Staatspropaganda vom Standort Augsburg aus am besten dienen kann.

Über mich:

Nach dem NLZ in Ravensburg folgte zum Wintersemester 2016/17 der Transfer nach Augsburg und damit in die Erstklassigkeit. Zum Sommersemester hab ich dann den nächsten Karriereschritt gewagt und bin seitdem Redaktionsmitglied bei Kanal C. Dort einen klassischen Kimmich gemacht und auf mehreren Positionen einsetz- und jederzeit anspielbar. Erst als Leiter der Nachrichtenredaktion, dann anderthalb Jahre als Redaktionsleiter und seit November als Leiter der Musikredaktion.

Beiträge

Lieber Jens Spahn

Gibt es schönere Dinge, als im Moment Gesundheitsminister zu sein? Definitiv.
Gäbe es trotzdem Möglichkeiten, den Job besser zu erledigen? Noch definitiver.
Deshalb habe ich Dir, lieber Jens, einen ganz persönlichen Brief geschrieben.

Weißt du...

Mehr lesen...

God Save The Queen

Am 6. Februar 1952 – also vor 69 Jahren – hat Queen Elizabeth II den Thron bestiegen. Zeit, „ihre“ Nationalhymne „God Save The Queen“ angemessen zu würdigen.

Mehr lesen...

Dschungelshow 2021

Das Dschungelcamp 2021 ist wie die Outfits von Olivia Jones – ausgefallen. Zum Glück hat RTL einen Ersatz in Petto: „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“. Kann dieses Ersatzformat dennoch überzeugen?

Mehr lesen...

Der Volksverpetzer im Interview

Die Fake-News-Szene erlebt in der Corona-Pandemie einen extremen Boom. Zum Glück gibt es noch Blogs und Journalisten, die sich dem entgegenstellen. Der Volksverpetzer zum Beispiel. Wir hatten den Gründer Thomas Laschyk im Interview zu Gast.

Mehr lesen...

32 x Beethoven

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven hat BR-Klassik ein ganz besonderes Geschenk parat: Der Pianist Igor Levit und sein Freund Anselm Cybinski laden in ihrem Klavierpodcast ein auf eine Reise in Beethovens Sonaten.

Mehr lesen...

Alben

Todesliste

Künstler: Audio88 & Yassin

Genre: Deutschrap

„Das fünfte Album ist das Schwerste/ Kaum einer mehr da, der die Beleidigung noch wert ist“ – Zum Glück liegt die Betonung hier auf „kaum“. Denn Audio88 & Yassin haben mit Todesliste doch noch ein (sehr gutes) Album zustande gebracht.

Mehr lesen...

Best Years

Künstler: Social Animals

Genre: Alternative Rock, Indie-Pop

Maxis Corona-Soundtrack des Jahres kommt von den Social Animals und heißt Best Years. Die vier Jungs aus Duluth, Minnesota liefern damit die Hymne für ein irgendwie verschwendetes 2020.

Mehr lesen...

Wir bauten uns Amerika

Künstler: Provinz

Genre: Folk-Pop, Indie Folk, Indie-Pop

Vier Jungs aus der Provinz erobern die Musikwelt. Und sie heißen auch noch so. Mit ihrem Debütalbum „Wir bauten uns Amerika“ festigen Provinz ihren Status als einer der vielversprechendsten Bands der deutschen Musikbranche.

Mehr lesen...